Frauenfußball in Charlottenburg

TSC – CSV

Es fühlte sich wie der erste Tag nach den Sommerferien an, als die Mannschaft in die Kabine trudelte.
Viele Gesichter haben wir schon lange nicht gesehen und diese sind extra für das Punktspiel angereist, damit
wir nicht in Unterzahl spielen müssen.
Die Taktik war klar, den Trend weiter fortsetzen und die 3 Punkte mitnehmen.

Die erste Halbzeit ging gut los. Beide Mannschaften kämpften hart um den Ball und ließen nicht locker, sodass
wir nach wenigen Minuten einen Freistoß zugesprochen bekamen. Kurz geschaut und eiskalt haben wir den Ball
ins Eck versenkt.
Tja, und dann keine Ahnung was passiert ist, aber anstatt weiter druckvoll zu spielen, weil wir gerade ein Tor gemacht haben,
taten wir das Gegenteil. Der letzte Schritt fehlte, wir standen zu weit weg von der Gegenspielerin, sodass diese in Ruhe passen
konnten und wir hinterher laufen mussten. Die weiteren Torchancen wurden leider nicht genutzt und unsere Defensive
tat alles, dass auch der TSC nicht durch kam.

Wir haben versucht in der Halbzeit kleine, taktische Veränderungen vorzunehmen.
Jedoch haben wir 100%ige liegen gelassen und der Berliner TSC machte weiter Druck. Das Spiel wurde auf beiden
Seiten etwas rauer. Hier noch mal ein dezenter Hinweis an die Spielerin vom Berliner TSC, der meine
Hose so gut gefallen hat, da sie dauernd daran gezogen hat: Wenn du noch interessiert bist, dann
schreibe einfach einen kurzen Kommentar und ich sage dir in welchem Geschäft du sie kaufen kannst. 😉

Der TSC verkürzte auf 1:1 und bei uns schwanden leider die Kräfte. Konterangriffe scheiterten entweder an uns selbst,
an der Abwehr oder der Torfrau. Uns rettete auch ganz klar unser Captain im Tor. Durch diese Spiele kannst du dich auszeichnen.

In der derzeitigen Situation weinen wir nicht den verlorenen Punkten nach, sondern freuen uns, dass wir mit Zusammenhalt
und Kampfgeist den einen Punkt mitgenommen haben.
Allen Verletzten auf diesem Wege noch mal gute Besserung und vielen Dank an diejenigen die am Sonntag eingesprungen
sind und hoffentlich auch bald wieder mit dabei sind!

#7

Comments are closed.