Frauenfußball in Charlottenburg

Punktspiel gegen SV Adler III

Am 21.11. hatten wir ein Asuwärtsspiel bei den Ladies von Adler Berlin. Mit Blick auf die Tabelle war klar, dass Punkte her müssen, sonst wird es am Ende ganz eng. Aufgrund der jüngsten Ereignisse war dennoch nicht zwingend das Ergebnis, sondern die Mannschaftsleistung und der Zusammenhalt im Fokus. Endlich war vor Spielbeginn der Wille in den Augen zu sehen. Es schien ein schöner Samstag zu werden.
Also Ärmel hochkrempeln und die Flügel von Adler stutzen! Gesagt, getan. Binnen fünf Minutern gingen wir nach einem Eckstoß 1:0 Führung. Nach einer kleinen personellen Umstellung durfte sich unsere #19 über ihr erstes Tor für den CSV freuen! Glückwunsch und mehr davon 😉 Wir machten munter weiter, doch ein weiteres Tor wollte nicht fallen. Zum Ende der erste Hälfte wurden wir hinten etwas hektischer, was Adler glückllicherweise nicht zu ihren Gunsten ausnutzte.
Die zweite Halbzeit verlief ähnlich wie am Ende der ersten. Wir wackelten hinten zunehmend und Adler drückte und drückte. Heute stand uns Fortuna zur Seite. Umso erfreuter waren wir als der Schlusspfiff ertönte und wir wussten, dass sich die Mühen der letzten 60min endlich ausgezahlt haben!

An dieser Stelle möchte ich unseren neuen Trainer begrüßen, der uns absofort coachen wird. Auf eine schöne Zeit zusammen!

#einefüralleallefüreine

Comments are closed.