Frauenfußball in Charlottenburg

CSV – Internationale

Der Sommer rückt näher. Viele gehen ein Eis essen, manche fahren zum See und
wieder andere liegen einfach nur im Park und lassen sich den Pelz bräunen. Und
wir? Wir spielen natürlich Fußball! Letzten Sonntag hatten wir Fc Internationale
II zu Gast. Bei gefühlten 40°C bestritten wir unser letztes Heimspiel und unser
vorletztes Punktspiel der akutellen Saison 15/16. Der Kunstrasen wurde
gesprengt, Wassereimer verteilt und die Köpfe wurden bedeckt, trotzdem die
Partie war vergleichsweise recht langsam und mega anstrengend. Vieles spielte
sich, um den gedachten Mittelkreis ab oder die Torhüter schossen sich den Ball
hin und her- hauptsache die Zeit würde bald vorbei sein. Ich überteibe ein
wenig. Sicherlich wollte keines der beiden Teams mit einem Punkt zufrieden sein,
natürlich wollten beide gewinnen. So gab es auch die eine oder andere Torchance-
auf beiden Seiten. Wobei man feststellen musste, dass Inter mehr auf unser Tor
drängte und wir lediglich per Konter etwas nach vorne drückten. Aber auf beiden
Seiten versagten die Kräfte doch beim Abschluss. Gut für uns, da wir zeitweise
etwas wackelten in der Defensive.
Das Spiel endete torlos und irgendwie freuten wir uns doch über den Punkt. Ein
Punkt war übrigens Tagesprogramm, wenn man sich die weiteren Spiele von Sonntag
anschaut. Ja, man kann sich freuen, dass bald Sommerpause ist und wir
sonntags auch ein Eis essen gehen, zum See fahren oder doch einfach nur im Park
neben an liegen können!
Dieses Wochenende ist spielfrei für uns. Am 5.6. sind wir dann zu Gast bei BW
Hohenschönhausen.
#einefueralleallefuereine PA1

Comments are closed.