Frauenfußball in Charlottenburg

20. Spieltag

Am letzten Donnerstag bestritten wir unser letztes Punktspiel in der Saison 14/15 in Kreuzberg. Über den Dächern Berlins  starteten wir energisch in die Partie. Auf dem künstlich-nachgestellten Rasen machten wir eine recht ordentliche Figur: der Ball lief von Station u Station;  nur wollte der Torabschluss wollte noch nicht glücken. Doch ein Tor für uns lag deutlich in der Luft.

An der Stelle möchten wir uns für die wertvolle Unterstützung unserer Fankurve bedanken! Ihr habt uns großartig  geholfen! Danke!

Die zweite Hälfe verlief etwas anders als die erste: Kreuzberg fand nun mehr und mehr Zug auf unser Tor und wir mussten ordentlich gegen arbeiten. Tja bis..bis uns ein Kopfballtor Kreuzbergs mitten ins Herz traf. Verdammt wir bestimmten doch das Spiel? Und Kreuzberg führt? Das kann doch alles nicht wahr sein! Doch die Köpfen ließen wir nicht hängen! Und spielten einfach weiter. Mit der Hilfe von Draußen bauten wir so einen Druck auf Kreuzberg, dass der Ball schon fast freiwillig ins Tor gegangen wäre- aber eben nur fast! Also beschlossen wir, dass der CSV auch im Stande ist ein Tor per Kopf zu erzielen! 1:1! Ja selbst ein 2:1 wäre drin gewesen, aber mehr als einen Punkt wollte man uns nicht geben.

Dennoch können wir mit dem Spiel zufrieden sein. Mit einem fünften Platz verabschieden wir uns in die Sommerpause!

 

Eine für alle, alle für eine!

Comments are closed.